Wir über uns

Moin,

mitten im Elbe-Weser-Dreieck gelegen, sind wir eine Gemeinde für Bremervörde und umzu.

Als Teil der Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland stehen wir für auch für das Motto des Bundes Freier evangelischer Gemeinden (KdöR) in Deutschland: „Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Gemeinde“.

Die Begriffe Frei, evangelisch und Gemeinde beschreiben dabei unsere Werte und unseren Inhalt.

Frei:

Wir sind eine Freikirche, die sich aus freiwilligen Mitgliedern zusammensetzt.

Finanziell werden wir durch freiwillige Spenden getragen, wir erheben keine Kirchensteuer.

Voran steht aber die freie Gnade Gottes, welche der Dreh- und Angelpunkt des evangelischen Glaubens ist. Durch die freie Gnade ist Veränderung des Lebens erst möglich.

Evangelisch:

Freie evangelische Gemeinden haben ihre Wurzeln in der Erweckungsbewegung des 19. Jahrhunderts. Noch weiter zurück liegt die Reformation des 16. Jahrhunderts, welche die Bedeutung des Evangeliums von Jesus Christus neu in den Mittelpunkt kirchlichen Lebens stellte. Daher sind auch wir gerne evangelisch.

Gemeinde:

Als Gemeinde von freiwilligen Mitgliedern bilden wir Gemeinde von Glaubenden. Das war den Gründervätern der ersten FeG´s in Deutschland wichtig und ist es bis heute: Der persönliche Glaube an Jesus Christus – und das mitten im Leben und in der Welt des 21. Jahrhunderts.

Leitung

Die Gemeinde wird durch einen Ältestenkreis geleitet. Von links: Anne Wellbrock,  Dirk Cehak, Pastor,  Ulrike Tost,  Kerstin Bredemeier

Der Ältestenkreis trägt die Verantwortung für die geistliche Leitung und seelsorgerische Betreuung der Gemeinde. Daneben gibt es eine Reihe Mitarbeiter, die zum Teil auch in leitenden Funktionen der Gemeindearbeit sind.

Bei uns wird das Ehrenamt großgeschrieben und jeder soll sich nach seinen Gaben und Fähigkeiten einbringen können.

„Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Gemeinde“.

….